<  „Einer muss Zweiter werden“
24.05.2017
Kategorie: Minis

Erfolgreiches Turnier für die BCE U12er in Halle

Unsere U12 konnte am vergangenen Sonntag beim 6. Cierpinski Rhinos-Mini-Cup in Halle an der Saale eine erfolgreiche Saison 2016/2017 bestätigen. Nachdem man ungeschlagen durch die Vorrunde marschierte ging es dann gegen die beiden Erstplatzierten  aus den anderen zwei Vorrundengruppen. Im ersten Finalspiel mussten sich die BCEler den Miniwölfen vom MBC stellen. In einer spannenden Partie hatte man am Ende das Glücklichere Händchen und gewann im Sudden Death mit nur einem Punkt Vorsprung. Gleich im Anschluss daran musste der MBC gegen den dritten Erstplatzierten der Gruppenphase den BC Anhalt Dessau ran. Nach dieser Partie und einer weiteren Niederlage der Wölfe war klar, dass es für den BCE im letzten Spiel des Turniers um Platz 1 ging. Denkbar ungünstig verlief die Anfangsphase des letzten Spiels. Konnten die Anhaltiner einen erfolgreichen Korb nach dem anderen verbuchen so tat sich der BCE äußerst schwer, den Ball in den Korb zu werfen. So stand es bereits nach wenigen Minuten 20:4 für den Gegner. Nach einer kurzen Spielunterbrechung einberufen von Coach Kilian kam man besser ins Spiel und konnte den Rückstand bis zur Halbzeit etwas verkürzen. Aber auch nach der Pause spielten die Jungs aus Dessau weiterhin einen guten Ball und holten sich verdient den Turniersieg. Etwas enttäuscht aber doch zufrieden konnte man sich am Ende über einen guten 2. Platz freuen. Bereits  in ein paar Wochen geht es dann zum nächsten und letzten Turnier der Saison nach Göttingen.

Vielen Dank an die beiden Coaches Kilian und Marc für die Betreuung. Ebenfalls einen Dank an die mitgereisten Eltern!

Es spielten:        Yannik, Jannis, Luis, Laura, Jamie, Sebastien, Friedrich, Lorenz, Musa, Leonar, David                     und Dirk

© Basketball Club Erfurt | Impressum